Ressorts
Rufen Sie jetzt an! 0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
 
Mit Kreditkarte günstiger! 0848 577 577
Normaltarif
 
 
Brauchen Sie Hilfe? ESO.TV Info: 0848 48 4555
Tarot-Schule

Tarot Schule – Die Karte Nummer Einundzwanzig – Die Welt

Auf der Karte, die die Welt, die Erde symbolisiert, ist ein tanzendes Geschöpf umschlungen von einem Kranz zu sehen, wie es im Universum, das heißt in einer Welt außerhalb des Kranzes schwebt. Das unendliche Universum wirkt sich auf unser irdisches Leben aus und beeinflusst die Entwicklung und den Ausgang der Ereignisse auf der Erde.

Die auf der Karte tanzende Gestalt ist – wenn wir von ihrem äußeren absehen – androgyn, also zweigeschlechtig. Gott hat uns in Wirklichkeit allesamt als solche Wesen erschaffen. Jeder von uns trägt eine bestimmte Kombination der männlichen und weiblichen Charaktereigenschaften in sich.

Der Kranz ist das Symbol dafür, dass die Evolution des Tänzers bereits abgeschlossen ist und er die 22 Bewusstseinsstufen des Tarots durchschritten hat. Die Schlange bedeutet Schwierigkeiten und Probleme zurückzulassen und symbolisiert unsere alltäglichen Triumphe.

Der Tänzer hält Stäbe in seinen Händen, die gleichzeitig das Zeichen des Willens und der Inspiration durch Gott sind. Sie gleichen einer Funk-Antenne, die die Signale, oder anders gesagt, die kreativen Energien empfängt und versendet. Kabbalisten behaupten, dass hier das perfekte Gleichgewicht der Stärke des Mannes und der Frau, die Kundalini Sonne-Mond-Balance deutlich wird.

Der Tänzer ist von den an den vier Ecken der Karte befindlichen Wächtern, dem Löwen, dem Adler, dem Menschen und dem Stier umgeben. Diese entsprechen den vier Elementen, das heißt also, sie symbolisieren das Feuer, das Wasser, die Luft und die Erde, und außerdem die vier Jahreszeiten und alles Ewige – einschließlich der vier Farben der Kleinen Arkana im Tarot.

Die Gestalt des Tänzers vermittelt uns, dass – wenn wir überleben und im Leben durchkommen möchten – eine hohe Stufe des Gleichgewichts erreichen müssen. Die Tarotkarte Welt symbolisiert also den Höhepunkt der Entwicklung und den Gipfel des Evolutionszyklus, deutet aber gleichzeitig auch auf die innere und äußere Harmonie hin. Es geht weiterhin um die menschlichen Bestrebungen, die darauf gerichtet sind, vollkommen, frei und selbständig zu sein, und in jeder Situation sich selbst geben zu können.

Erfolg, am Ziel anzulangen und das Ziel zu erreichen, das sind die Merkmale der Tarotkarte Welt. Diese Karte bedeutet also, dass wir im Leben bestimmte Höhepunkte erreicht haben, und uns an unserem Erfolg und daran, dass wir angekommen sind, erfreuen können. Ähnlich wie die anderen Karten, prophezeit auch dieses Blatt Veränderungen. Es deutet auf einen erfolgreichen Abschluss eines Lebensabschnitts und den Beginn eines neuen hin: Es geht irgendetwas zu Ende und an seiner Stelle nimmt etwas Neues seinen Anfang. Die Karte Welt bedeutet auch Freiheit, Freude, Ruhe, wachsendes Selbstvertrauen oder den Schritt auf eine höhere geistige Stufe.

Wir sind also zur richtigen Zeit am richtigen Ort!

 
Die besten Top Experten der ESO.TV Gemeinde in der Schweiz
0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
Michaela Orling
Durchwahl:
 
Juliana
Durchwahl:
 
Aava
Durchwahl:
 
Theresia
Durchwahl:
 
Terry
Durchwahl:
 
Adagi
Durchwahl: