Ressorts
Rufen Sie jetzt an! 0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
 
Mit Kreditkarte günstiger! 0848 577 577
Normaltarif
 
 
Brauchen Sie Hilfe? ESO.TV Info: 0848 48 4555
Spiritualität

Vertonte Aura oder Musik der Sphären

Die Aurafotografie macht die Aura sichtbar, die wir auf herkömmliche Weise nicht wahrnehmen können. Jetzt möchten wir jedoch eine seltene Gabe und zwar das Aurahören unter die Lupe nehmen.

In unseren früheren Berichten hatten Sie bereits die Möglichkeit über die Bioresonanz – also eine besondere Heilmethode, die über die individuelle Frequenz der Zellen erfolgt – zu lesen. Nach dem neuesten Stand der Physik kann sich diese Frequenz – da sie messbar ist und sich durch Schwingungen verbreitet – frei in andere, für das menschliche Ohr hörbare oder menschliche Auge sichtbare „Zeichen” umwandeln. Das bedeutet, dass wir mit einem entsprechenden Decoder sogar eine Film- oder Musikdatei erstellen können. Dieses Codesystem sollten wir uns auf ähnliche Art und Weise vorstellen, wie zum Beispiel die durch Magnetismus „gezeichneten“ Wellen bei Eisenspänen. Einfacher hat es aber derjenige, der einen Decoder im Kopf hat.


Manche unserer Mitmenschen (etwa jeder Millionste) sind in der Lage, die Aura zu hören. Es scheint zwar unglaublich, ist es aber nicht, es ähnelt zum Beispiel der Fähigkeit das Wasser schon kilometerweit zu riechen. Dieses Phänomen war auch unseren Vorfahren nicht unbekannt. Erinnern Sie sich nur an die Erscheinung, die als Musik der Sphären bezeichnet wurde!

Wenn die Fähigkeit zum Hören vorhanden ist, dann ist es nur noch ein Sprung entfernt, das Gehörte auf ein bestimmtes Instrument „umzukomponieren”. Von hier an, sind die Möglichkeiten unbegrenzt: Sie können Ihren kundigen „Meister” bitten, eine wirklich persönliche Tonaufnahme, die die Grenzen der Intimität berührt, zu erstellen. (Achtung! Es ist zwar wissenschaftlich nicht bewiesen, jedoch nicht unvorstellbar, dass die musikalischen Grundlagen für populäre Schlager auf ähnliche Weise entstanden sind, wenn auch nicht bewusst, dann aber vermutlich im perfekten Einklang mit dem Mikrokosmos).

Der Erfolg ist zumindest im engeren Umfeld garantiert, denn die mit uns zusammen Lebenden sind mit uns vermutlich auf derselben Wellenlänge, und deshalb befinden sie sich mit uns im perfekten Einklang. Falls es doch nicht so ist, dann können wir den Verdacht gegen zwei Dinge hegen: Entweder hat der Meister etwas verkehrt gemacht oder die Harmonie ist doch nicht so, wie wir sie uns vorgestellt haben.

 
Die besten Top Experten der ESO.TV Gemeinde in der Schweiz
0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
Juliana
Durchwahl:
 
Theresia
Durchwahl:
 
Adagi
Durchwahl:
 
Michaela Orling
Durchwahl:
 
Terry
Durchwahl:
 
Gabriele Nedilka
Durchwahl: