Ressorts
Rufen Sie jetzt an! 0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
 
Mit Kreditkarte günstiger! 0848 577 577
Normaltarif
 
 
Brauchen Sie Hilfe? ESO.TV Info: 0848 48 4555
Spiritualität

Neun Anzeichen dass ihr Haus mit negativer Energie behaftet ist

Jeder von uns hat Filme von Spukhäusern bereits gesehen. Wenn man allerdings das Gefühl nicht los wird, dass es spukt, dass ein Geist gekommen ist, um zu bleiben – etwa in den eigenen vier Wänden lebt–, dann kann das Verhältnis zum Übersinnlichen auch eine ganz andere Wendung nehmen.

Oft sind es nur negative Energien die wir spüren und keine Geister. Negative Energie kann ihr Leben auf verschiedene Arten plagen. Diese Energie kann sich in Ihr Leben schleichen, viele Richtungen einnehmen, und sich in verschiedenen Formen manifestieren. Negative Energie kann ihre Wohnqualität um einiges mindern. Glauben Sie ihr Haus  könnte von negativen Energien geplagt werden? Diese 9 Anzeichen können darauf hinweisen:

negativer Energie

1. Sie erkennen  negative Energien an anderen Menschen

Negative Energien die in ihrem Haus lauern, kann ihre gesamte Wahrnehmung beeinflussen. Die Energie die ihr Haus plagt könnte dazu führen, dass Sie eine negative Wahrnehmung vor allem auf andere Menschen haben.

2. Sie haben Schwierigkeiten einzuschlafen

Oft können wir unsere Gedanken in unseren Köpfen nicht zum Schweigen bringen. Negative Energie kann dazu führen, dass Sie Schwierigkeiten haben beim einschlafen.

3. Haben Sie Probleme mit Unordnung und Sauberkeit

Auch wenn Sie versuchen ihre Räume makelos sauber zu halten und sie das Gefühl immer wieder haben dies nicht hinzubekommen . Negative Energie kann unsere Gedanken und Gedankenprozesse verknüpfen und dazu führen, dass wir uns nicht nur in unserem Lebensraum, sondern auch in unseren Köpfen desorganisiert fühlen.  Salbei zu verbrennen ist ein weit verbreiteter erster Schritt, denn Salbei soll eine Art spiritueller Universalreiniger sein und die negativen Energien auslöschen.

4. Sie verstehen sich nicht mit ihren Mitmenschen

Siie vergleichen sich ständig  mit anderen und haben schlechte Angewohnheiten. Sie beurteilen alles  was von aussen auf Sie zukommt.Negative Energie die um ihr Haus lauert, kann ihre Selbstwahrnehmung ernsthaft beschädigen.

5. Sie haben schlechte Träume

Negative Energie kann Sie sogar in ihren Träumen verfolgen. Achten Sie auf Starke elektrische und magnetische Felder, dies kann das Schlaf- und Traumverhalten  ebenso beeinflussen.

6. Sie fühlen sich niedergeschlagen und energielos

Egal wie gut Ihr Tag war oder wie sonnig es draussen ist, sie fühlen sich niedergeschlagen und fühlen eine tiefe Traurigkeit. Sobald Sie das Haus verlassen fühlen Sie sich besser.

7. Ihr Zeitplan ist intensiv und stressig
Denn negative Energie kann ihren Verstand stören und Sie zunehmend unorganisiert machen, dies  kann auch in  ihrem Zeitplan vertreten sein.

8.  Negative Selbstgespräche
Mit wiederkehrenden negativen Gedanken über sich selbst ist  keine normale Sache

9. Dinge sehen die nicht real sind

Sie sehen  weiße Schatten, eine dunkle Wolke vor Ihnen  oder an Ihnen vorbeihuschen, obwohl niemand gekommen ist.

In der Esoterik ist es hochbeliebt und man erfreut sich daran das man nicht alles erklären kann, deswegen achten Sie darauf das Sie sich nicht in eine Opferhaltung zurückziehen . Überprüfen Sie sich selbst.

Verbinden Sie sich   mit Gott, der göttlichen Energie oder mit anderen hilfreichen Wesen, die Sie schon öfter unterstützt haben. Bitten Sie  um Hilfe. Wenn immer noch nichts geschieht, dann sollten Fachleute ran wie zum Beispiel ein Medium oder ein Geistheiler.

 
Die besten Top Experten der ESO.TV Gemeinde in der Schweiz
0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
Michaela Orling
Durchwahl:
 
Juliana
Durchwahl:
 
Aava
Durchwahl:
 
Adagi
Durchwahl:
 
Theresia
Durchwahl:
 
Terry
Durchwahl: