Ressorts
Rufen Sie jetzt an! 0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
 
Mit Kreditkarte günstiger! 0848 577 577
Normaltarif
 
 
Brauchen Sie Hilfe? ESO.TV Info: 0848 48 4555
Spiritualität

Esoterische Symbole Teil 3 – Das Dreieck

In unserer Serie stellen wir die Symbole vor, die die Menschen im Verlaufe der Geschichte begleitet haben. Die Bedeutung der Symbole hat sich in Verbindung mit dem Leben verschiedener Völker und Kulturen entwickelt und gestaltet. Im dritten Teil untersuchen wir das mehr als geometrische Form bekannte Dreieck.

Als Symbol kommt das Dreieck jeweils als gleichseitiges Dreieck vor, wodurch eine dreiseitige Einheit – Gleichrangigkeit von Körper-Geist-Seele versinnbildlicht wird. Im Christentum lässt sich das durch die Heilige Dreifaltigkeit – die Wesenseinheit von Gott Vater, Sohn (Jesus Christus) und dem Heiligen Geist – ersetzen. Oft kann man auch ein Auge im Dreieck sehen, dass das Zeichen für Gott, den Allmächtigen ist.


Dieses Symbol wird bei der Zeichen- oder bioenergetischen Therapie oft aufgrund seiner starken Kraft, die körperliche und spirituelle Welt miteinander vereint, verwendet. Es kann aber auch das Symbol der Ehre, der Ehrlichkeit und der Prinzipientreue sein, wie zum Beispiel auf der Staatsflagge der Mongolei. Dagegen ist auch eine völlig andere Bedeutung möglich: Das Dreieck ist hier vielfach eine vereinfachte Darstellung einer Lanzenspitze. In diesem Zusammenhang kann das Dreieck Gewalt, Kraft, aber auch Fluch bedeuten. Auf der bereits erwähnten mongolischen Flagge finden wir zwei Dreiecke, die mit der Spitze nach unten zeigen. Die zusammen so viel bedeuten wie: Tod dem Feind.

Die Spitze des Dreiecks zeigt in der Regel nach oben und bedeutet ein Streben in Richtung Himmel und spirituelle Welt. Nach unten gedreht, ist es dazu berufen die irdischen Energien hervorzubringen. Dieser Typ des Dreiecks wird oft mit dem Satanismus identifiziert, was aber ein gewaltiger Irrtum ist und wahrscheinlich aus der verkehrten Deutung des polaren Weltbildes herrührt.

Es kann aber auch das Symbol der Männlichkeit (mit der Spitze nach oben zeigend), oder das Symbol der Weiblichkeit (mit der Spitze nach unten zeigend) sein. In der Verbindung von zwei Dreiecken findet die harmonische Einheit seinen Ausdruck; Außerdem ist es ein Hinweis auf das Bündnis und die unzertrennliche Einheit von Gott und Mensch. In diesem Falle wird es auch als religiöses Symbol verwendet (zum Beispiel der David-Stern), der die Kraft der Dreiecke als einzelne Formen, aber auch als Einheit versteht. Die an den Schnittpunkten der beiden Dreiecke entstehende Energie ist rein kosmischer Art, und verfügt deshalb über eine positive Kraft.

 
Die besten Top Experten der ESO.TV Gemeinde in der Schweiz
0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
Juliana
Durchwahl:
 
Terry
Durchwahl:
 
Michaela Orling
Durchwahl:
 
Adagi
Durchwahl:
 
Theresia
Durchwahl:
 
Gabriele Nedilka
Durchwahl: