Ressorts
Rufen Sie jetzt an! 0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
 
Mit Kreditkarte günstiger! 0848 577 577
Normaltarif
 
 
Brauchen Sie Hilfe? ESO.TV Info: 0848 48 4555
Spiritualität

Engel um uns herum

Vor ein paar Jahrzehnten hätte man es sich kaum vorstellen können, dass man sich in Massenverkehrsmitteln, im Wartezimmer, im Büro oder im Kreise der Familie über Engel unterhält. Im Gegensatz dazu wird man heute auf Schritt und Tritt mit dem Thema Engel konfrontiert. Aber wer sind sie eigentlich in Wirklichkeit?

Engel sind sonderbare Geschöpfe Gottes, die die Aufgabe haben, den Menschen zu helfen. Wir könnten auch sagen, sie nehmen Gott die Arbeit ab, wenn es um kleine Angelegenheiten geht. Sie greifen in unser Leben ein, wenn es unbedingt erforderlich ist. Wir können sie aber auch selbst um Hilfe rufen, wenn wir uns im Leben „festgefahren” haben und nicht mehr weiter wissen.

Allgemeines über die Engel

Engel handeln eigenständig, ihre Gutherzigkeit ist unbegrenzt und ihre Hilfsbereitschaft lässt nie nach. Sie sind weder von Raum noch von Zeit begrenzt, während ihre Erscheinungsform sehr unterschiedlich sein kann. Einmal treten sie in Menschengestalt auf (das ist sowohl in Gestalt einer Frau als auch eines Mannes möglich), ein andermal verrät ein Blatt, ein Lichtbündel, eine Melodie oder ein Duft ihre Anwesenheit. Das hängt jeweils davon ab, inwieweit sie in der Lage sind, dem Menschen näher zu kommen, der sie braucht. Um ihre Hilfe zu spüren, ist es jedoch nicht unbedingt erforderlich, sie zu sehen. Es kommt vor, dass wir erst im Nachhinein feststellen, dass eine Person oder ein Geschehen in unserem Leben nicht nur rein „menschlichen” Ursprungs gewesen sein kann.

Im Grunde genommen mischen sich die Engel nicht in die Angelegenheiten der Menschen ein. Ausgenommen hiervon sind die Schutzengel, die die Aufgabe haben, das Menschenleben zu schützen, das ihnen anvertraut wurde. Deshalb ist es angebracht, sich an sie zu wenden, wenn wir ihre Hilfe in Anspruch nehmen möchten. Das können wir tun, indem wir beten, aber es gibt auch verschiedene Zeremonien, die dazu beitragen können, dass unser Engel „in Aktion tritt”. Solche Zeremonien sind zum Beispiel das Abbrennen einer – möglichst weißen – Kerze, das Tragen eines weißen Bandes am Handgelenk, oder das Aufhängen von selbiger an Fenster oder Tür.

Gefallene Engel

So wie die Menschen verschiedener Natur sind, so gibt es auch Unterschiede bei den Engeln, die sich um diverse Aufgabenbereiche kümmern. Jedoch sind gefallene Engel hier gleichermaßen zu erwähnen. Sie wurden von Gott ebenso wie die guten Engel als absolut hilfsbereite Wesen erschaffen und mit ähnlichen Aufgaben beauftragt. Die gefallenen Engel haben aber die Befehle Gottes nicht befolgt, und sich mit irdischen Frauen abgegeben, deshalb wurden sie aus dem Paradies verstoßen. Viele bezeichnen die gefallenen Engel nicht als existierende Geschöpfe, sondern als Mangel an positiver Energie. Es schadet aber nicht, wenn wir uns darüber im Klaren sind, dass es von ihnen genauso viele gibt, wie von den guten Engeln. So wie hinter jedem Menschen ein helfender und schützender Engel steht, so gibt es auch keinen Mangel an gefallenen Engel, die in Form einer Gefahr, einer Versuchung, eines Ärgernisses und anderen negativen Eigenschaften und Ereignissen versuchen, die menschlichen Seelen in eine Falle zu locken.

Engelsorden

Erwähnenswerter sind jedoch die guten Engel, die wir aufgrund ihrer Missionen kategorisieren können. Auf diese Art und Weise unterscheiden wir zwischen Seraphen, Cheruben, Thronen, Herrschern, Kräften, Fürstentümern, Erzengeln und Engeln. Uns einfachen Menschen können bisher die Geschöpfe der letzten zwei Gruppen begegnet sein. Die Erzengel sind allgemein bekannt, und auch diejenigen sind in der Lage, die Namen einiger davon aufzuzählen, die nicht an sie glauben. Ihre genaue Zahl ist nicht bekannt, aber die sieben wichtigsten Erzengel heißen Michael, Gabriel, Raphael, Ariel, Raguel, Asrael, Metatron.

Ganz einfach als Engel bezeichnet man gewöhnlich die Geschöpfe, die die Schutzengel der Menschen sind. Das sind solche Wesen, die immer den ihnen anvertrauten Menschen beistehen, sie schützen, sie warnen, wenn es notwendig ist und an die wir uns einfach wenden können, wenn wir Hilfe benötigen.

Es ist möglich, dass es nicht so einfach ist, an jemanden zu glauben, den man nie sieht und über dessen Existenz wir uns mit unseren Sinnesorganen nicht überzeugen können. Warum sollten wir aber nicht versuchen, in großer Not unseren Schutzengel zu suchen? Es kann dabei nichts passieren und wenn wir ihn ganz ehrlich bitten, kann er vielleicht sogar Wunder bewirken…

 
Die besten Top Experten der ESO.TV Gemeinde in der Schweiz
0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
Juliana
Durchwahl:
 
Margit Dannheiser
Durchwahl:
 
Michaela Orling
Durchwahl:
 
Adagi
Durchwahl:
 
Theresia
Durchwahl:
 
Maik Martin Heller
Durchwahl: