Ressorts
Rufen Sie jetzt an! 0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
 
Mit Kreditkarte günstiger! 0848 577 577
Normaltarif
 
 
Brauchen Sie Hilfe? ESO.TV Info: 0848 48 4555
Spiritualität

Die Macht der Masse

Eines der beliebtesten Themen von Ärzten und Soziologen ist die Massenpsychose. Das ist ein ergiebiges Thema, denn hier lassen sich gleichzeitig biologische und esoterische Theorien unter die Lupe nehmen.

Stellen Sie sich folgende Situation vor: gegeben ist ein riesiger offener Platz oder geschlossener Raum, wo ein Konzert stattfinden soll. Vor dem Konzert  lässt man entweder einfach nur die Boxen „warm laufen”, oder es tritt vorher eine Gruppe live auf. Außer dem „Aufheizen“ der Boxen, muss dafür gesorgt werden, dass auch das Publikum in Stimmung kommt. Mit der Zeit stimmt sich jeder langsam, aber sicher auf das Konzert ein. Unser Körper nimmt den Rhythmus auf und unser Herz beginnt ebenfalls im Takt der Musik zu schlagen. Mit dem Auftritt der Band des Abends bricht die Hölle aus. Sie reißt die Masse mit. Die Stimmung wird zeitweise nur durch einen langsameren Titel unterbrochen. Wenn wir uns bei einem solchen Konzert beobachten, können wir feststellen, wie unser Körper auf diese Umstände reagiert. Unser Herz schlägt dabei einmal langsam und ein anderes Mal schneller. Wenn wir uns der Musik ganz hingeben, dann passt sich unsere Stimmung dem aktuellen Titel an.


Diese Erscheinung lässt sich biologisch ganz einfach erklären. Es handelt sich hier um eine Art von bewusstem Zustand, bei dem unser Körper nach dem Prinzip der Resonanz die Schwingungen aus seinem Umfeld aufnimmt. Andererseits ist dies eine ausgezeichnete Möglichkeit zu beobachten, wie die Energien um uns herum und in unserem Körper fließen. Wenn wir abseits vom Gedränge stehen, (uns also z.B. an das Ende des Raumes oder der Wiese hinter die Menschen stellen), können wir genau beobachten, wie die Energie unser Herz- oder Nabelchakra durchfließt; und zwar die Energie, die teilweise durch die Musik und teilweise durch die Stimmung zustande gekommen ist. Beim Konzert der Spin Doctors fühlen wir eine Leichtigkeit in den Gliedern, während wir bei einem Auftritt von Massive Attack (nomen est omen…) das Gefühl verspüren, als hätten wir einen Schlag in die Magengegend bekommen. Die von der Musik hervorgerufene, sich durch die Massen manifestierende Energie „bombardiert” unseren Körper. Das ist eine verzaubernde, gleichzeitig aber auch furchterregende Kraft, mit der sich – wenn man sie entsprechend einsetzt – Menschenmassen steuern lassen. Um dies zu untermauern, genügt es, wenn wir uns irgendein Konzert ansehen, das große Massen anzieht. Der Sänger bewegt nach Belieben die graue Masse – also uns – , die den Anschein erweckt, zu einem Ganzen verschmolzen zu sein. Wenn er will, dann lässt er uns einmal auf Wolken schweben, oder ein anderes Mal  in den Abgrund fallen. Es ist also wichtig, aufzupassen, denn unsere Aura ist aufgrund ihres aufnahmebereiten Zustands geöffnet. Dadurch können außer den positiven Energien auch sehr viele negative Energien auf uns wirken, die sich schädlich auf unsere Gesundheit auswirken können.

Kurz gesagt. Seien Sie vorsichtig! Das Paradies kann schnell zur Hölle werden. Das Positive daran ist, dass das auch umgekehrt der Fall sein kann…

 
Die besten Top Experten der ESO.TV Gemeinde in der Schweiz
0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
Kathrin
Durchwahl:
 
Angela
Durchwahl:
 
Aava
Durchwahl:
 
EVELIN
Durchwahl:
 
Edeltraud
Durchwahl:
 
Adagi
Durchwahl: