Ressorts
Rufen Sie jetzt an! 0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
 
Mit Kreditkarte günstiger! 0848 577 577
Normaltarif
 
 
Brauchen Sie Hilfe? ESO.TV Info: 0848 48 4555
Spiritualität

Ayurveda – die Wissenschaft vom Leben

Haben Sie gewusst, dass – wenn Sie nicht so leben, wie das Ihr ayurvedischer Typ vorschreibt – verschiedene Tätigkeiten wie z.B. ein nicht für Sie geeignetes Körpertraining oder falsche Ernährung Ihrem Körper, Ihrer Seele und Ihrem Geist schaden können?

Der Begriff Ayurveda stammt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet so viel wie die Wissenschaft vom Leben.


Ayurveda ist eine traditionelle indische Naturheilkunde, die mehr als fünftausend Jahre alt ist und sich als eine Art von „Information über uns” versteht. Sie erlangen Kenntnis darüber, welches Dosha im Moment bei Ihnen vorherrscht, das heißt zu welchem ayurvedischen Typ Sie gehören; und gibt auf dieser Grundlage Ratschläge wie Sie leben, welche Bewegungsformen Sie wählen und wie Sie Ihre Umgebung gestalten sollten. Natürlich erhalten Sie auch Vorschläge zu Ihrer Ernährung.

Wenn Sie in der Lage sind, die Charaktereigenschaften zu akzeptieren, die Ihnen mit in die Wiege gegeben wurden, können Sie mit dieser Methode die Harmonie zwischen Ihrem Körper, Ihrem Geist und Ihrer Seele herstellen, aber auch Krankheiten vorbeugen und sogar Körpergewichtsschwankungen in den Griff bekommen!

 

Die drei Lebensenergien, die Doshas: Vata, Pitta, Kapha

Nach der ayurvedischen Lehre stellen die paarweisen Wechselbeziehungen der fünf Naturelemente – Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther – die Dosha dar.  Die Doshas werden in drei Typen untergliedert:

-       Vata, ist Luft und Bewegung

-       Pitta, ist Feuer und Wandel;

-       Kapha, ist Wasser, Erde und die Grundlagen

Zu welchem Konstitutionstyp gehören Sie?

Die meisten Menschen sind Mischtypen, bei denen nicht nur zwei, sondern gleichzeitig drei Dosha vorhanden sind.

Merkmale des Vata-Typs: Charakteristisch für ihn sind die dünne, knochige, hagere Gestalt, die trockene Haut und trockenen dunklen Haare. Hierzu zählen aktive, nervöse und unruhige Menschen mit viel Phantasie und einem guten Kurzzeitgedächtnis.

Empfohlene Nahrung: warme Suppen, nicht zu dicker Gemüseeintopf, Graupen  

Merkmale des Pitta-Typs: Er ist von mittelmäßiger Statur mit hellgelber Haut und hellen Haaren. Zu diesem Typ gehören unternehmungslustige und selbstsichere Menschen, die präzise und intelligent sind und ein gutes Gedächtnis haben.

Empfohlene Nahrung: Rohkost, Gemüse, Obst und mit viel und regelmäßiger Flüssigkeitsaufnahme

Merkmale des Kapha-Typs: Muskulöser, stämmiger und drahtiger Typ mit vorwiegend dunklem, dichtem und lockigem Haar und öliger Haut. Hierzu gehören Menschen mit einer langsamen Auffassungsgabe, die zur Bequemlichkeit neigen. Obwohl für sie die Gemütlichkeit charakteristisch ist, sind sie dagegen von sehr mutiger Natur.

Empfohlene Nahrung: Gewürze, die die Verdauung fördern (z.B. Zimt, Basilikum) und Kräutertee

 
Die besten Top Experten der ESO.TV Gemeinde in der Schweiz
0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
Juliana
Durchwahl:
 
Adagi
Durchwahl:
 
Terry
Durchwahl:
 
Michaela Orling
Durchwahl:
 
Theresia
Durchwahl:
 
Gabriele Nedilka
Durchwahl: