Ressorts
Rufen Sie jetzt an! 0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
 
Mit Kreditkarte günstiger! 0848 577 577
Normaltarif
 
 
Brauchen Sie Hilfe? ESO.TV Info: 0848 48 4555
Astrologie, Spiritualität

Unser Zuhause im weihnachtlichen Glanz – Ratschläge nach Sternzeichen

Jetzt, zum Jahresende kehrt man seine innere oder besser gesagt mentale Seite hervor und beginnt hoffnungsvolle Pläne für die Zukunft zu schmieden. Es ist möglich, dass Ihre Gefühle um diese Zeit etwas überhitzt sind, aber auch vor den Feiertagen sollten Sie überlegt handeln! Gehen Sie in sich, schmücken Sie Ihr Zuhause und bereiten Sie sich so auf das Weihnachtsfest vor!

In diesen Tagen neigen Sie dazu, Ihre möglichen Grenzen zu übertreten und bemerken nicht, dass Sie sich nicht mehr an dem trauten, wunderschönen Weihnachtsfest im Kreise der Familie erfreuen können, sondern am liebsten gar nicht mehr dabei sein möchten. Das Weihnachtsfest wird dann geruhsam und angenehm, wenn Sie sich Ihrem Typ entsprechend sowohl physisch als auch psychisch darauf vorbereiten.

Jeder von uns befindet sich in einer Art Zwiespalt. Einerseits erwarten wir sehnsüchtig die Feiertage, und andererseits wissen wir, mit wie vielen Vorbereitungen und wie viel Trubel sie einhergehen. Die richtige Einstellung und sorgfältige Vorbereitung hilft Ihnen dabei, nicht im letzten Augenblick alles zu überstürzen. Als erstes sollten Sie überlegen, welchen Stil Ihr Zuhause hat und welche Dekoration dazu passen würde. Zu den einzelnen Stilarten passt so manches. Bei der Aufteilung legen wir die vier Elemente zugrunde.

Widder: der erste Monat im Frühling, das Element Feuer

Der Widder liebt die leuchtenden Farben und ausgeprägten Formen. Er variiert gern miteinander, hat Mut zu Farben und Formen und kombiniert verschiedene Stilarten. Der Anblick von creme-, alabaster- sowie elfenbeinfarbenen Kugeln und Kugeln mit Marmoreffekt in der Kombination mit den Farben rot oder Bordeaux erwärmt sein Herz.

Stier: das Element Erde

Durch die Kombination von Pfirsich- und Porzellan-Farben ist der Stier in der Lage eine wunderschöne Tischdekoration auf den Festtagstisch zu zaubern. Da er sich den Bräuchen verbunden fühlt, kann er auch aus Beerenobst und aus Utensilien aus dem Wald phantastische Gegenstände anfertigen.

Zwillinge: das Element Luft

Als Zwilling dürfen Sie getrost mit den Farben experimentieren, das passt gut zu Ihrer kombinatorischen Persönlichkeit. Der Zwilling langweilt sich, wenn ihm die Welt nicht bunt genug ist. Damit Sie sich wohl fühlen und das Gefühl haben, dass Sie alles dafür getan haben, sollten Sie sich nicht zurückhalten, sondern Ihrer Fantasie freien Lauf lassen!

Krebs: das Element Wasser

Der Krebs ist besessen von Stahlfarben, silbernem Glanz und Antiquitäten. Die Spielzeugeisenbahn und der Teddy entzücken ihn. Er misst dem äußeren viel Bedeutung bei, plant die Dinge sorgfältig und lässt es auf dem Fest an nichts fehlen. Nehmen Sie sich genügend Zeit für die Vorbereitungen, dann kommen Sie erst richtig in Stimmung.

Löwe: das Element Feuer

Er verwendet in großen Mengen die Farben gold, rot, gelb und giftgrün. Für besondere Formen und Dekorationsgegenstände gibt er gerne Geld aus. Er lässt es auf dem Fest an nichts fehlen. Er ist aber nicht der sanfte Typ, der Anblick und das Äußere sind ihm wichtiger, als innerliche Werte

Jungfrau: das Element Erde

Sie hat gern Dinge und Dekorationsgegenstände im dezenten Stil in bräunlicher und altgoldener Farbe. Ihr Zuhause spiegelt Reinheit kombiniert mit einfacher und bescheidener Eleganz. Da sie ein Maximalist ist, erledigt sie die Dinge lieber selbst. Der Nachteil ist nur, dass sie – wenn das Weihnachtsfest dann endlich da ist – dazu neigt, sich einsam und verletzt zurückzuziehen.

Waage: das Element Luft

Die Waage unterwirft sich keinem Stil, sondern lässt sich eher von der Stimmung inspirieren, deshalb hält sie nicht an bestimmten Dingen fest, sondern experimentiert gern herum. In diesem Jahr bevorzugt sie den traditionellen Weihnachtsschmuck und hat keine Freude am experimentieren. Schmücken Sie das Fenster mit bemalten Girlanden und Perlen und verbinden Sie ruhig die neuen Elemente mit den gewohnten.

Skorpion: das Element Wasser

Der Skorpion deckt den Festtisch gern mit pieksauberem weißen oder silberfarbenen Tischdecken. Ein aus Tanne angefertigter Adventskranz passt gut dazu. Neben dem einfachen Weihnachtsschmuck mit klaren Formen, passt auch der in Eiszapfenform gut zu seinem Charakter.

Schütze: das Element Feuer

Die Lieblingsfarben des Schützen sind rosa und weiß. Er hält nicht unbedingt an seinen eigenen Vorstellungen fest, deshalb sammelt er bereits lange vor den Feiertagen Informationen zum diesjährigen Trend. Er probiert auch moderne Variationen wie rosa mit schwarz oder rot mit gold aus. Nur Mut zum Experimentieren, dieser Monat ist ideal dafür geeignet.

Steinbock: das Element Erde

Der Steinbock mag in der Regel die traditionellen Dekorationen, und da er enorm viel arbeitet, erledigt er alles im letzten Augenblick. Das diesjährige Weihnachtsfest wird etwas Besonderes, wenn Sie den eleganten Stil bevorzugen. Sie müssen nur darauf achten, dass alle Gegenstände miteinander harmonieren. Glänzendes Metall, Silber und Bronze bieten einen wunderbaren Anblick.

Wassermann: das Element Luft

Der Wassermann liebt Glaskugeln in Hülle und Fülle, feine Formen, schmiedeeiserne Gegenstände und elegante Accessoires. Indem Sie Ihre Kreativität hervorkehren, werden Sie auch jetzt erlesenen Weihnachtsschmuck auswählen. Halten Sie sich nicht an strenge Regeln und Trends, sondern lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Fische: Winterende, das Element Wasser

Der Fisch liebt matte Farben, blaue und stahlfarbene Glaskugeln. Pfirsichfarben, durch den Sie etwas wie einen frischen Windhauch verspüren, passen gut zu Ihnen. Die leichten verspielten Glasblasen und Tekla-Perlen spiegeln ebenfalls Ihre Feinfühligkeit wieder.

 
Die besten Top Experten der ESO.TV Gemeinde in der Schweiz
0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
Norbert Pahlke
Durchwahl:
 
Margit Dannheiser
Durchwahl:
 
Theresia
Durchwahl:
 
Michaela Orling
Durchwahl:
 
Adagi
Durchwahl:
 
Maik Martin Heller
Durchwahl: