Ressorts
Rufen Sie jetzt an! 0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
 
Mit Kreditkarte günstiger! 0848 577 577
Normaltarif
 
 
Brauchen Sie Hilfe? ESO.TV Info: 0848 48 4555
Astrologie

Fühlen Sie sich zu Hause in Ihrer Wohnung - Jungfrau

Unser Zuhause - unsere eigene Intimsphäre – das den Schutz in unserem Leben symbolisiert. Wir brauchen einen Platz, der nur uns gehört; deshalb zeigt diese Intimsphäre am Deutlichsten, wie wir in Wirklichkeit sind.

Äußere und innere Maßstäbe, die folgende Aspekte widerspiegeln: welche Maßstäbe werden an die Ordnung gestellt, und insbesondere, wie denkt und wie introvertiert oder extrovertiert ist die Person, die das Zuhause bewohnt. Das Sternzeichen Jungrau bedeutet aufgrund der Einteilung nach den Grundelementen: Element Erde, ist ein veränderliches Sternzeichen, Jungfrauen sind vom Temperament her ein phlegmatisch, gefühlsmäßig zurückhaltend, und werden nur langsam „warm”. Ihr Motto lautet: „Miss alles, was sich messen lässt, und mach alles messbar, was sich nicht messen lässt.” (Galilei)

Ordnungsliebende Jungfrauen mit Sauberkeitsmanie?

Über die, die im Sternzeichen, der Jungfrau geboren sind, hört man in der Regel, dass sie ordnungsliebend sind und eine Sauberkeitsmanie haben, und Unordnung um sich herum nicht ertragen können. Es ist eine irrige Ansicht, wonach sie zweifellos nach einer inneren Ordnung streben, dies kann man eher als eine Ordnung bezeichnen, in der jedes Ding seinen Platz hat. Dieser bescheidene, introvertierte, sich selbst beobachtende Mensch mit innerer Selbstkontrolle muss seine eigene Ordnung gestalten können. Er hat das Gefühl, er ist von seiner Umwelt abhängig, ist anderen ausgeliefert und sucht deshalb etwas zum „Festhalten”. Durch Abstand halten und Beobachten sammelt er Erfahrungen, ordnet, kategorisiert und arbeitet alles bis zum letzten Detail aus. Die, die im Sternzeichen, der Jungfrau geboren sind, benötigen einen stärkeren Schutz; sie gestalten ihr Zuhause so, dass sie genau planen, wo etwas hinkommt. Sie verfügen über eine innere Uhr, dieser passen sie ihr eigenes praktisches Programm an.

Die Wohnung der Jungfrau

Sie ist konservativ und bescheiden. Die Wohnung einer Jungfrau ist im positiven Sinne des Wortes einfach, in der alles seinen eigenen Platz hat. Sie nimmt oft die Arbeit mit nach Hause, und da sie selten ausspannt, steht sie oft unter Druck, somit erhöht sich ihr Bedürfnis nach Schutz. Sie ist geübt und intelligent, weiß, was jeder braucht und sorgt gern für andere. Weil sie ein kommunikativer Mensch ist, mag sie die Stille nicht.

Sie fühlt sich im Freien wohl und verschmilzt mit der Natur. Die Jungfrau liebt die braunen Farben und alle Grüntöne. Ihr gefallen kleine, einfache Dekorationen. Sie richtet ihre Wohnung im einfachen Stil ein. Sie hat wenig Möbel, eher Kartons zum Aufbewahren; sie liebt die abgerundeten Formen und Gegenstände aus Ton sowie kleine Schmuckelemente. Sie würde am liebsten in einem Öko-Haus wohnen, nur natürliche Grundstoffe verwenden und alles wiederverwerten. Das knisternde Feuer und die Atmosphäre der Glut erfüllt sie mit Wärme, deshalb ist der Kamin ein unausbleibliches Zubehör ihrer Wohnung. Die Öllampe oder Kerze könnte ein angenehmes Accessoire ihrer Wohnung sein, in der jeder Gegenstand seinen Platz hat. Die Jungfrau liebt Tiere, insbesondere Hunde von kleiner Größe. In ihrem Garten dürfen Steinobstbäume, Haselnusssträucher, viele kleine Blumen und ein sehr gepflegter Rasen nicht fehlen.

Im Sternzeichen Jungfrau geborene Kinder sind sehr kreativ und räumen in der Regel ihre Sachen nicht auf; aber ihre Hände bleiben immer sauber. Sie tun ständig etwas. Sie kleben, zeichnen, arbeitet mit Ton und beschäftigen sich gern selbst. Sie lieben Bücher sehr, insbesondere lehrreiche Geschichten. Es ist wichtig, dass alles bei der Hand ist, und da sie informationshungrig und neugierig sind, versuchen sie den Dingen nachzugehen. Sie entwickeln sich langsam und brauchen Zeit dafür, dass sich die in ihnen verborgenen Fähigkeiten auftun. Sie lieben Pfirsichfarben und Pastelltöne, die sie beruhigen. Sie dekorieren ihr Zimmer gern selbst, sie haben einen zurückhaltenden und guten Geschmack. Sie bevorzugen die Bequemlichkeit, deshalb ist es beim Einräumen wichtig, dass alles sofort bei der Hand ist. Sie haben eine sensible Haut und tragen deshalb gern Kleidung aus Naturstoffen.

Krankheiten kommen nicht durch Zufall, sondern sind Träger von Botschaften, die an unsere Seele gerichtet sind.

Jedes Sternzeichen hat eine Anfälligkeit für anatomische, organische und seelische Krankheiten. Dies sind Anfälligkeiten, aus denen nicht unbedingt eine Krankheit werden muss. Wenn wir wissen, wie unser Körper und unsere Seele funktioniert, können wir Krankheiten rechtzeitig erkennen und diese vorbeugen. Die Tierkreiszeichen weisen auf unterschiedliche Krankheitsfaktoren hin.

Jungfrauen müssen auf Nachfolgendes achten: Hypochondrie, Darmsystem, Beschwerden am Zwölffingerdarm und Dünndarm aufgrund schlechter Ernährungsgewohnheiten. Wegen übertriebener Besorgnis können nervliche Beschwerden auftreten. Schutz und Prävention: man sollte auf die Ernährung achten und insbesondere faserreiches Obst und Gemüse essen. Fleisch und blähende Gerichte sollte man meiden. Wegen der stressigen gesundheitsschädigenden Lebensweise sollte man sich genügend Zeit für Sport und Entspannung nehmen. Essen Sie regelmäßig und nehmen Sie sich genügend Zeit dafür!

Fühlen Sie sich wohl, lernen Sie sich zu entspannen und auszuruhen!

Zsuzsa Szeifert

lélekvarázs.hu

 
Die besten Top Experten der ESO.TV Gemeinde in der Schweiz
0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
Gabriele Nedilka
Durchwahl:
 
Hans-Peter
Durchwahl:
 
Margit Dannheiser
Durchwahl:
 
Michaela Orling
Durchwahl:
 
Theresia
Durchwahl:
 
Adagi
Durchwahl: