Ressorts
Rufen Sie jetzt an! 0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
 
Mit Kreditkarte günstiger! 0848 577 577
Normaltarif
 
 
Brauchen Sie Hilfe? ESO.TV Info: 0848 48 4555
Spiritualität

Vitalitätskugeln

Es gibt wohl kaum jemanden, der in seinem Leben noch nicht die Kraft oder Energie verspürt hat, mit der der glänzende Sonnenstrahl die erschaffene Welt „belebt”? Besonders am Ende des Winters, oder in jeder beliebigen Jahreszeit sehnen wir uns danach. Diese Vitalität und Kraft können wir aber auch aus unserem eigenen Inneren hervorholen.

„Weil unser Kind gerade krank wurde, als im Kindergarten die Faschingsfeier war, haben wir im Familienkreis eine kleine Feier organisiert. Alle hatten sich verkleidet und tanzten ausgelassen; wir hatten das Gefühl, dass dieser Tag besonders gut gelungen sei. Richtig überrascht waren wir erst am Abend, als wir uns die vielen Fotos anschauten, die wir tagsüber gemacht hatten. Auf dem einen Foto war eine elektrisch flackernde, unbeschreiblich schöne blaue Kugel über unseren Köpfen zu sehen. Eine perfekte Kugel in der Größe eines Tennisballs von einem regelmäßigen Kreis von Strahlen in gleicher Entfernung umgeben, mit einem Inneren, das den Anschein erweckt als würde  es pulsieren…”


Diese Erscheinung, die von vielen für einen optischen Fehler (oft ist es auch wirklich der Fall, wenn z.B. ein Staubkorn auf der Linse war) auf Fotos gehalten wird, ist das physische Abbild der Vitalität, die wir in erster Linie aus der Sonne gewinnen. Aufgrund ihrer Erscheinungsform gewinnen wir den Eindruck, dass es eine Verbindung zur Elektrizität, zum Licht und zur Wärme gibt. Das ist aber nur eine irrige Ansicht, denn in Wirklichkeit besteht kein Zusammenhang zu den physikalischen Kräften. Im Gegensatz zu ihnen werden die Atome nicht von außen, sondern von Innen aufgeladen.

Die Vitalitäts- oder Energiekugel, die aufgrund ihrer Erscheinungsform so genannt wird, aktiviert nach dem Eindringen in irgendein Atom dessen Aktivität in hohem Maße. Sie gibt Lebenskraft und Energie frei, die sogar über mehrere Tage anhält. Ihre Kugelform verdankt sie der Tatsache, dass das mit Vitalität angereicherte Atom weitere 6 Atome dieser Form anzieht. Auf diese Art und Weise baut sich nach und nach die Kugel auf.

Die Vitalitäts- oder Energiekugeln erscheinen meist bei starkem Sonnenschein und in irgendeiner lebensfrohen, musikalischen, tänzerischen, gemütsfrohen Atmosphäre. (Es ist kein Zufall, dass die meisten dieser Fotos, die diese Erscheinung festhalten auf Tanzveranstaltungen, Gartenpartys und Feten gemacht werden.) Dort, wo die Vitalitätskugel erscheint, kann man mit der Verbesserung der Lebenskraft und der positiven Veränderung der Dinge rechnen. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich von da an alles zum Guten wendet, sondern, dass wir die Hürden, die sich vor uns auftun, leichterer, lockerer und mit mehr Ausdauer nehmen und eventuelle Krankheiten usw. leichter bekämpfen.

Die Entstehung von Energiekugeln verlangsamt sich bei trübem Wetter und stellt sich im Verlaufe der Nacht ganz ein. In diesem Falle verwenden wir unsere Reserven, deshalb haben wir nach ein paar wolkenverhangenen Tagen das Gefühl, dass uns alle „Lebensgeister” verlassen haben. Um Vitalität zu „erzeugen” ist also das Sonnenlicht – unabhängig von der Höhe der Temperatur - unabdingbar. Deshalb ist es wichtig, dass Sie auch im Winter so viel wie möglich Zeit im Freien – insbesondere bei strahlendem Sonnenschein – verbringen, weil ein ansonsten geschwächter Organismus oder ein labiles Nervenkostüm durch einige trübe Tage und durch die sehr langen Winternächte sehr stark angegriffen werden kann.

Sie sollten also den Segen der Sommersonne ausnutzen und viel fotografieren, um vielleicht immer wieder neue Vitalitätskugeln vor die Linse zu bekommen!

 
Die besten Top Experten der ESO.TV Gemeinde in der Schweiz
0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
Juliana
Durchwahl:
 
Theresia
Durchwahl:
 
Terry
Durchwahl:
 
Adagi
Durchwahl:
 
Michaela Orling
Durchwahl:
 
Gabriele Nedilka
Durchwahl: