Ressorts
Rufen Sie jetzt an! 0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
 
Mit Kreditkarte günstiger! 0848 577 577
Normaltarif
 
 
Brauchen Sie Hilfe? ESO.TV Info: 0848 48 4555
Spiritualität

Fangen Sie bei Ihrer Frisur an!

Der Frühling ist da und die Natur zeigt sich in den schönsten Farben, trotzdem haben Sie das Gefühl, dass etwas nicht in Ordnung ist. Ihre seelische Regeneration können Sie auch mit einer neuen Frisur beginnen. Um tatsächlich eine positive Veränderung zu erzielen, sollten Sie nicht nur Ihren Friseur sorgsam auswählen, sondern auch den Tag, an dem Sie sich die Haare schneiden lassen!

Ihr Haar ist besonders im Frühling und im Sommer sehr vielen äußeren Einflüssen ausgesetzt, die sich negativ auswirken. Wenn Sie sich noch dazu nicht entsprechend ernähren, kann es leicht vorkommen, dass es nicht so aussieht wie Sie es sich wünschen. 


Lange Haare und Ihr Friseur

Infolge der schädlichen Einflüsse werden Ihre Haarspitzen immer dünner, trockener, splissiger und brüchiger. Sie lassen Ihre Haare vergeblich wachsen, trotzdem werden Sie nach eine Weile feststellen, dass es splissig und immer kürzer wird und dass die Haarspitzen noch dazu sehr stark ausgetrocknet sind.

Wenn Sie Ihre Haare wachsen lassen, dann lassen Sie sich bestimmt nicht so leicht überzeugen zum Friseur zu gehen. Viele beklagen sich, dass – obwohl sie sich die Haare nur 1 bis 2 cm kürzer schneiden lassen wollten – der Friseur von den Haaren zu viel abgeschnitten hat. Es lohnt sich aber dennoch zeitweise die Haarpflege einer Fachkraft zu überlassen, denn das Schneiden der Haare tut auch dem langen, sich im Wachstum befindlichen Haar gut. Der Friseur schneidet den Teil ab, der nicht mehr ganz gesund ist, und so kann das Haar ungehindert und schön wachsen.

Das Haar eines gesunden Menschen wächst 1 bis 1,5 cm im Monat, deshalb können wir mit einem zu schnellen Haarwuchs auch dann nicht rechnen, wenn unser Haar gesund ist. Mit einer bewussten Ernährung und durchdacht ausgewählten Haarpflegemitteln können wir zumindest das Aussehen etwas verbessern.


Haarpflege und die verschiedenen Mondphasen

Sie ernähren sich gesund, Ihr Friseur hat ein geschicktes Händchen, und doch sind Sie nicht ganz zufrieden mit Ihrer Frisur?  Ziehen Sie die Esoterik zu Rate! Haben Sie auch gewusst, dass zum Haareschneiden nicht jeder Tag geeignet ist?

Es hat bestimmt schon jeder davon gehört, dass die Veränderungen der Stellungen des Mondes nicht nur den Wasserstand der Meere, sondern auch unseren Biorhythmus beeinflussen. Zum Haareschneiden sind die Tage geeignet, an denen sich der zunehmende Mond im Zeichen des Löwen befindet. (Beachten Sie bitte, dass das auch für alle anderen Körperhaare gilt; deshalb sollten Sie an diesen Tagen die Behaarung nicht mit Wachs entfernen!) Wenn Sie sich die Haare nicht schneiden lassen möchten und sich nur eine vollere und dichtere Haarkrone wünschen, lassen Sie sich Ihre Frisur dann machen, wenn sich der zunehmende Mond im Zeichen der Jungfrau befindet.

Günstige Zeiten zum Haareschneiden sind in Bälde vom 26. Mai 2012 ab 4.00 Uhr bis zum 28. Mai 2012 bis 8.00 Uhr und vom 28. Mai 2012 ab 8.00 Uhr bis zum 30.Mai 2012 bis 12 Uhr.

Frisuren und die vier Elemente

Wer ganz sicher gehen und sich nicht auf den Mond verlassen möchte, der kalkuliert bei einer neuen Frisur auch die wichtigsten Wesenszüge der vier Elemente mit ein!

Die Sternzeichen, die zum Element Feuer gehören (wie Widder, Löwe und Schütze) sind Personen voller Schwung und Elan und sehr kreativ. Sie lassen bestimmt nicht zu, dass der Friseur über ihren Kopf hinweg entscheidet, sondern möchten eine extravagante Frisur, die sie sich vorher genau „erträumt” haben.

Die Sternzeichen, die zum Element Erde gehören (Stier, Jungfrau und Steinbock) sind solide Personen mit einer reifen und stabilen Persönlichkeit. Sie nehmen selten eine Änderungen vor, und wenn ja, dann kaum auffallend. Bei Ihnen merkt man kaum, dass sie beim Friseur waren. Wenn sie färben lassen, dann wählen sie einen Farbton, der dem vorigen ähnelt. Wenn Sie die vollständige Veränderung wagen, dann vollzieht sich bei Ihnen eine absolute Erneuerung!

Die Frisur der Sternzeichen, die zum Element Luft gehören (wie Zwillinge, Wassermann und Waage) ist immer eine andere, aber nie langweilig. Schrille Schnitte, gewagte Farben oder vielleicht eine Glatze? Man kann ihnen kaum etwas Neues zeigen, denn sie sind immer auf dem Laufenden. Zum Glück sind sie für alles aufgeschlossen und ihre Phantasie kennt keine Grenzen.

Die Sternzeichen, die zum Element Wasser gehören, halten es für wichtig, dass ihr Haar ihre Persönlichkeit widerspiegelt, und da sich diese kaum ändert, sehen wir sie kaum mit einer  neuen Frisur. Es lohnt sich aber bei Beibehaltung des gleichen Stils etwas anderes auszuprobieren, als das, was man bisher gewohnt ist, denn es kann sein, dass man ganz neue Züge an sich entdeckt.

 
Die besten Top Experten der ESO.TV Gemeinde in der Schweiz
0901 776 620
4,50 CHF/min ab Festnetz
Kathrin
Durchwahl:
 
Angela
Durchwahl:
 
Aava
Durchwahl:
 
EVELIN
Durchwahl:
 
Edeltraud
Durchwahl:
 
Terry
Durchwahl: