Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kredit-/Bankkartenzahler


1. Bitte lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam. Durch die Inanspruchnahme der Dienstleistung auf der Webseite, beziehungsweise telefonisch erkennen Sie an mindestens 18 Jahre alt zu sein und den Vertrag zu akzeptieren. Falls Sie mit dem Inhalt des Vertrages nicht einverstanden sind, sind Sie zu der Inanspruchnahme der Dienstleistung nicht berechtigt, weder auf der Webseite, noch telefonisch. 

2. Die Dienstleistung kann von jeder volljährigen Person in Anspruch genommen werden, die mindestens 18 Jahre alt ist und die aufgrund der ungarischen Rechtsvorschriften alleine Verträge abschließen oder andere Rechtserklärungen abgeben kann.  

3. Die Akzeptanz des Vertrages
Der Vertrag kommt zwischen der Firma ESO TV Ltd., The Penthouse, Carolina Court, Giuseppe Cali Street, Ta’ Xbiex XBX1425 Malta (nachstehend: ESO TV) und dem Verbraucher zustande. ESO TV kann den Vertrag einseitig, nach eigenem Ermessen ändern, ohne separate Benachrichtigung des Verbrauchers. Die neuste Version wird auf der Homepage veröffentlicht. Falls der Verbraucher die Dienstleistung in Anspruch nimmt, akzeptiert dieser hierdurch alle gültigen Punkte der Leistung, die im Augenblick der Inanspruchnahme der Dienstleistung auf der Webseite auffindbar sind. Bitte lesen Sie den Vertrag von Zeit zu Zeit um eventuelle neuere Versionen und Änderungen mit zu verfolgen.  

4. Die Beschreibung der Dienstleistung 
ESO TV verbindet seine registrierten Verbraucher mit den Wahrsagern, die die Verbraucher in verschiedenen Themen beraten: Tarotkarten, Liebe, Karriere, Numerologie, I Ching, Traumdeutung,  Astrologie, usw.  

Bei Inanspruchnahme der Dienstleistung ist der Verbraucher verpflichtet bei der Begleichung seiner Telefonrechnung den Grundtarif seiner Telefongebühren an die Telekommunikationsgesellschaft zu entrichten. Darüber hinaus kauft der Verbraucher aufgrund des Inhalts von Punkt 4. b) ein Abonnement, ein Wahrsagungspaket, oder spricht zu den angegebenen Minutengebühren des Wahrsagers, welche Kosten der Verbraucher mit seiner Bank-/Kreditkarte bezahlt. Als telefonisches Wahrsagungspaket wird die im Voraus gekaufte Zeitdauer bezeichnet, die der Verbraucher mit dem von ihm ausgewählten Wahrsager, unter der angegebenen Telefonnummer zu jeder Zeit frei nutzen kann.

Der Ablauf der Inanspruchnahme der Dienstleistung:
a) Registrierung: 
Vor der Inanspruchnahme der Dienstleistung muss sich der Verbraucher bei unserem Kundendienst oder auf unserer Webseite (www.ezo.tv) registrieren. Bei der Registrierung müssen folgende Daten angegeben werden:
- Name,
- Geburtsdatum,
- Wohnanschrift und Rechnungsanschrift,
- Telefonnummer,
- E-Mail Adresse,
- Daten der Bankkarte (Kartennummer, Ablaufdatum, CSC-Code),
Die Registrierung ist nur dann möglich, wenn der Verbraucher seine Zustimmung zu der Verwaltung seiner Daten erteilt. 
Mangels jeglicher der obigen Daten gilt die Registrierung als erfolglos und der Verbraucher kann die Dienstleistung nicht in Anspruch nehmen. 

Während der Registrierung überprüft das System, ob die angegebenen Daten der Bankkarte real sind. Während der Datenüberprüfung wird ein Minimalbetrag reseviert, der nach abgeschlossener Überprüfung wieder freigegeben wird. 
Es entstehen keinerlei Zusatzkosten für Sie. 

Am Ende der Registrierung generiert das System einen 4-stelligen, geheimen Kundencode für den Verbraucher, mit dessen Angabe der Verbraucher im Späteren in das System einloggen kann. Der Verbraucher hat die Möglichkeit diesen Code zu jeder Zeit zu ändern.  

b) Aufladen des Guthabens:  
Der Verbraucher kann sich über unsere Minutentarife, sowie die Abonnement- und Paketangebote zu jeder Zeit auf der Webseite www.ezo.tv, oder bei unserem Kundendienst erkundigen. Der Verbraucher wählt die für ihn geeignetste Zahlungskonstruktion aus. Auf dem Bankkontoauszug wird dies mit der Benennung ’Eso.tv Ezo.Tv’ erscheinen. Bei der Kartenzahlung kann Payvision.com, Ihre Bank, sowie die, die Kreditkarte zur Verfügung stellende Gesellschaft weitere Bearbeitungsgebühren aufrechnen. 

Falls die Belastung der Bankkarte erfolgreich war, wird der Saldo des Verbrauchers mit der Minutenanzahl des ausgewählten Pakets, beziehungsweise Abonnements aufgeladen. Das Aufladen des Guthabens bedeutet die Gutschreibung der vom Verbraucher gekauften Minuten für das Wahrsagen auf dem virtuellen Konto des Verbrauchers.  

Nach der Registrierung kann der Verbraucher aus den folgenden Möglichkeiten auswählen: 
- Kauf eines Abonnements: 
Der Verbraucher hat die Möglichkeit sich ein Abonnement für den Preis von 10 Minuten pro Monat zu kaufen, für welche Summe wir seinen Saldo im ersten Monat mit 30, vom zweiten Monat an mit je 20 Minuten automatisch aufladen. Das Abonnement kann er auf der Webseite www.ezo.tv, in unserem telefonischen System oder bei unserem Kundendienst beanspruchen.  
Der Preis des Abonnements: 45 CHF/Monat

Durch die Beanspruchung des Abonnements erklärt sich der Verbraucher damit einverstanden, dass wir seine, bei der Registrierung angegebene Bankkarte jeden Monat mit dem Preis des Abonnements belasten, monatlich an dem gleichen Tag des Kaufes des Abonnements. Falls die Belastung der Bankkarte auch nach drei Versuchen nicht erfolgreich war, pausiert das Abonnement bis zur weiteren Absprache mit dem Verbraucher. 

Der Verbraucher kann sein Abonnement zu jeder Zeit kündigen, indem er hierüber eine schriftliche Erklärung an die E-Mail Adresse infoch@eso.tv versendet, oder sich an unseren Kundendienst wendet.  

- Kauf des Wahrsagungspaketes: 
Der Verbraucher hat die Möglichkeit seinen Saldo durch den Kauf eines Wahrsagungspaketes im Voraus aufzuladen, was er auf der Webseite www.ezo.tv durchführen kann.
Die Gebühren der Pakete: 
10 Minuten: 45 CHF
20 Minuten: 90 CHF
40 Minuten: 180 CHF
60 Minuten: 270 CHF
Minutenabrechnung:  
Falls der Saldo des Verbrauchers 0 Minuten beträgt, also er weder ein Wahrsagungspaket, noch ein Abonnement gekauft, oder diese bereits aufgebraucht hat, kann er die Dienstleistung zu einem Preis von 4.5 CHF/Minute in Anspruch nehmen.  

ESO TV behält sich das Recht vor, verschiedene Aktionen veranstalten zu können. Diese Aktionen werden auf der Webseite angekündigt und gelten für den dort angeführten Zeitraum. 

ESO TV behält sich das Recht vor, die Dienstleistungsgebühren einseitig ändern zu können, was sich nicht auf die bereits gekauften Pakete, beziehungsweise Abonnements auswirkt, also bleiben die Minutentarife der bereits gekauften Pakete, sowie die Monatsgebühren der bereits gekauften Abonnements auch im Falle einer eventuellen Änderung der Dienstleistungsgebühren unverändert.  

c) Die Inanspruchnahme der Dienstleistung: 
Die Dienstleistung kann ausschließlich von registrierten Verbrauchern in Anspruch genommen werden. Der Verbraucher kann sich durch Anruf der Telefonnummer zum Grundtarif und Angabe des – bei der Registrierung erhaltenen – 4-stelligen, geheimen Codes in das System einloggen. Das System teilt dem Verbraucher seinen aktuellen Saldo mit, wonach der Verbraucher 
- den geeignetsten Wahrsager auswählen und dadurch die Dienstleistung in Anspruch nehmen;  
- ein Abonnement kaufen;
- oder um die Hilfe unseres Kundendienstes bitten kann.

Der Verbraucher hört 1 (eine) Minute vor Ablauf seines Saldos einen Warnton, welcher auch vom dem Wahrsager, mit dem der Verbraucher gerade spricht gehört werden kann. Jetzt wird der Verbraucher von einer Tondatei darauf aufmerksam gemacht, dass sein Saldo in 1 (einer) Minute abläuft und er das Gespräch zu einem Preis von 4.5 CHF/Minute fortsetzten kann. Falls der Verbraucher auch hiernach noch in der Leitung bleibt, werden wir nach der Beendigung der Dienstleistung seine Bankkarte aufgrund der genutzten Minuten belasten. 

5. Die Gebühr der Dienstleistung 
Beim Kauf der einzelnen Wahrsagungspakete, beziehungsweise Abonnements, zahlt der Verbraucher vor der Inanspruchnahme der Dienstleistung die zu den im Punkt 4. b) der gegenwärtigen AGBs festgelegten Paketen, beziehungsweise Abonnements gehörenden Gebühren. Falls der Verbraucher kein Paket, beziehungsweise Abonnement kauft, kann er die Dienstleistung zu einem Minutentarif von 4.5 CHF in Anspruch nehmen. Die Abrechnung ist minutenbasiert, so verringert jede angebrochene Minute den Saldo des Verbrauchers um eine ganze Minute. Der die Dienstleistung in Anspruch nehmende Verbraucher nimmt zur Kenntnis, dass er über die Gebühren des Paketes hinausgehend, auch mit den Kosten seines Anrufes zum Grundtarif rechnen muss, da die Dienstleistung durch einen Anruf zum Grundtarif erreichbar ist. Die Kosten des Anrufes zum Grundtarif sind – in Abhängigkeit von dem zwischen dem Telekommunikationsdienstleister und dem Verbraucher zustande gekommenen Vertrag - an den Telekommunikationsdienstleister zu entrichten. 

6. Der Verbraucher erklärt sich damit einverstanden, dass ESO TV seine persönlichen Daten im System speichert, verwaltet. ESO TV verpflichtet sich dazu, zu gewährleisten, dass über die Daten der Bankkarte des Verbrauchers keine Tonaufnahme angefertigt wird, beziehungsweise dass diese – nach der Dateneingabe – nicht sichtbar und auf keine andere Weise erreichbar sind, mit Ausnahme der letzten vier Ziffern der Bankkartennummer. 

7. Der Verbraucher erteilt sein Einverständnis dazu, dass ESO TV das Gespräch des Verbrauchers mit den Wahrsagern (die Dienstleistung) aus Gründen der Qualitätssicherung aufzeichnet. 

8. ESO TV übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der, dem Verbraucher von den Wahrsagern mitgeteilten, auf die Zukunft bezogenen Aussagen, Sachverhalte, Beratungen oder sonstigen Informationen. Der Verbraucher nutzt solche, während der Inanspruchnahme der Dienstleistung erlangten Information nach eigenem Ermessen und auf eigene Verantwortung.

9. ESO TV überwacht und/oder kontrolliert die während der Erbringung der Dienstleistung mitgeteilten Informationen nicht. ESO TV übernimmt keinerlei Haftung für den Wahrheitsgehalt, die Genauigkeit, Vollständigkeit, Sicherheit, Aktualität, Qualität, Angemessenheit, Rechtlichkeit oder Anwendbarkeit der Informationen. 

10. Es fällt unter die ausschließliche Verantwortung des Verbrauchers welchen Wahrsager dieser auswählt, und ob der betroffene Wahrsager über die den Ansprüchen des Verbrauchers entsprechende Ausbildung, Fähigkeiten und Erfahrung verfügt.

11. Falls der ausgewählte Wahrsager gerade besetzt ist, leitet das System den Anruf – im Interesse des Erfolges des Anrufes – zu einem freien Wahrsager weiter. Die Angaben auf der Webseite, ob ein Wahrsager besetzt oder frei ist, dienen lediglich Informationszwecken, erst beim Anruf entscheidet sich wirklich wer frei ist und wer nicht. 

12. ESO TV garantiert nicht, dass der vom Verbraucher gewählte Wahrsager in der Lage ist, die vom Verbraucher gesuchte Information oder die gewünschte Auskunft zu erteilen.  

13. Die Wahrsager sind keine Angestellten von ESO TV.

14. Alleine der Verbraucher und der Wahrsager sind verantwortlich für das zwischen ihnen geführte Gespräch und die ablaufende Kommunikation. Es ist die Entscheidung des Verbrauchers, ob dieser sich auf den vom Wahrsager erteilten Rat verlässt und auf die ihm gegebene Information vertraut. ESO TV übernimmt keine Haftung für die Informationen, die der Verbraucher erhält.

15. Informationen in Zusammenhang mit finanziellen Fragen.
Der Verbraucher kann nicht – weder direkt, noch schriftlich – um Beratung in Zusammenhang mit Investitionsmöglichkeiten, dem Kauf/Verkauf von Wertpapieren, der Analyse oder der Bewertung von Wertpapieren und Investitionen bitten. 

16. Informationen in Zusammenhang mit gesundheitlichen Fragen.
Die von dem Wahrsager in Zusammenhang mit gesundheitlichen Fragen angegebenen Informationen sind genereller Natur. Wahrsager sind nicht dazu da, um Krankheiten zu diagnostizieren, Behandlungen durchzuführen oder Mediakamente zu verschreiben. Durch die Inanspruchnahme der Dienstleistung erklärt sich der Verbraucher dazu bereit, um keine der oben angeführten Dienstleistungen zu bitten. Im Falle eines ernsten gesundheitlichen Problems, suchen Sie bitte medizinische Fachleute oder das nächstgelegene Krankenhaus oder Ordinationsinstitut auf. 

17. Die Inanspruchnahme der Dienstleistung bedeutet die automatische Akzeptanz der gegenwärtigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Durch die Inanspruchnahme der Dienstleistung erklärt sich der Verbraucher damit einverstanden, dass ESO TV seine Daten (mit Ausnahme seiner Bankkartendaten) ohne jegliche weitere Gegenleistung zu den Zwecken des Direktmarketings nutzen kann (so durch Anfragen per SMS, E-Mail oder Telefon), für die Popularisierung seiner eigenen Produkte oder Dienstleistungen, oder die seiner Geschäftspartner. Die Datenverarbeitung wird von der EsoTV Magyarország Kft. (1012 Budapest, Márvány u. 17) durchgeführt. Identifikationsnummer der Datenverwaltung: 02597-0000

18. Die Verbraucher können ihre Zustimmung zu der Verwendung ihrer Daten wie im vorigen Punkt angeführt zu jeder Zeit zurückziehen, indem sie eine E-Mail an die Adresse infoch@eso.tv senden. 

19. ESO TV behält sich das Recht vor die Dienstleistung zu einem beliebigen Zeitpunkt zu suspendieren oder einzustellen, beziehungsweise die gegenwärtigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. 

20. ESO TV ist berechtigt die gegenwärtigen AGBs einseitig zu ändern und ist dazu verpflichtet den Verbrauchern die geänderte Version zugängig zu machen. 

21. Garantie
Der Verbraucher ist nur im Falle eines in der von ESO TV erbrachten Dienstleistung auftretenden technischen Fehlers oder anormalen Betriebs zu Schadenersatz berechtigt. ESO TV entschädigt den Verbraucher durch die Rückerstattung des Geldes oder Kompensation. Bei der Kompensation schreibt ESO TV entsprechend der vorherigen Absprache mit dem Verbraucher, auf dem Saldo des Verbrauchers Gratisminuten gut. Der Schadenersatz ist auf der vorherigen Vereinbarung des Verbrauchers mit ESO TV basiert. Das Ausmaß ist proportional zu der ausgefallenen Dienstleistung und kann maximal die volle Summe des Kaupreises betragen.